Fujimi

NEW! Fujimi 723433 MI-26 JGSDF Staff (Ground)

MI-26 JGSDF Staff (Ground) - Image 1
Maßstab: 1:72
Hersteller: Fujimi
Produktcode: fjm723433
Aktuell verfügbar: verfügbar!
Voraussichtliches Versanddatum: Donnerstag, 1.12.2022
  • Mehr Informationen über Nichtverfügbarkeit und Zustellungsdatum
  • Überprüfen Sie die Preisentwicklung
  • Versandkostenliste ansehen
€33.61 -9% €30.73 oder 24500 Pkte.

Enthält 19% MwSt.
beim Versand ins Land: Deutschland
Um das Land zu ändern, klicken Sie hier

Grundinformationen

HerstellerFujimi
Produktcodefjm723433
Gewicht:0.11 kg
Ean:4968728723433
Maßstab1:72
Zum Katalog hinzugefügt:23.9.2022
Tags:Japanese-Modern-Infantry

Japanische Selbstverteidigungskräfte (engl. Die Japan Self-Defense Force (kurz JSDF) wurde im Juli 1954 nach dem offiziellen Ende der Besetzung Japans durch US-Truppen gegründet. Diese Streitkräfte bestehen aus drei Elementen: Marine, Luftfahrt und Landstreitkräfte (Japan Ground Self-Defense Force, kurz JGSDF, japanisch Rikujo Jieitai). Letztere haben derzeit rund 150.000 Soldaten. Ihr Hauptkern sind motorisierte und mechanisierte Infanterieeinheiten, die zusammen 8 aktive Divisionen haben. Beispielsweise besteht die in der Stadt Kasuga stationierte 4. Division unter anderem aus zwei Staffeln von Panzern des Typs 10, drei Infanterieregimentern, einem Aufklärungsbataillon, einem Flugabwehrbataillon oder einer Lufteinheit. Die Grundtypen schwerer Waffen der japanischen Infanterie sind derzeit Radpanzerwagen (KTO) vom Typ 96, Schützenpanzer (IFVs) vom Typ 89, Radpanzer-Zerstörer vom Typ 16 oder Aufklärungsfahrzeuge vom Typ 87. Landstreitkräfte haben keine hochoffensiven Waffen , obwohl sich dieser Zustand langsam ändert.

Japanische Selbstverteidigungskräfte (engl. Die Japan Self-Defense Force (kurz JSDF) wurde im Juli 1954 nach dem offiziellen Ende der Besetzung Japans durch US-Truppen gegründet. Diese Streitkräfte bestehen aus drei Elementen: Marine, Luftfahrt und Landstreitkräfte (Japan Ground Self-Defense Force, kurz JGSDF, japanisch Rikujo Jieitai). Letztere haben derzeit rund 150.000 Soldaten. Ihr Hauptkern sind motorisierte und mechanisierte Infanterieeinheiten, die zusammen 8 aktive Divisionen haben. Beispielsweise besteht die in der Stadt Kasuga stationierte 4. Division unter anderem aus zwei Staffeln von Panzern des Typs 10, drei Infanterieregimentern, einem Aufklärungsbataillon, einem Flugabwehrbataillon oder einer Lufteinheit. Die Grundtypen schwerer Waffen der japanischen Infanterie sind derzeit Radpanzerwagen (KTO) vom Typ 96, Schützenpanzer (IFVs) vom Typ 89, Radpanzer-Zerstörer vom Typ 16 oder Aufklärungsfahrzeuge vom Typ 87. Landstreitkräfte haben keine hochoffensiven Waffen , obwohl sich dieser Zustand langsam ändert.

Japanische Selbstverteidigungskräfte (engl. Die Japan Self-Defense Force (kurz JSDF) wurde im Juli 1954 nach dem offiziellen Ende der Besetzung Japans durch US-Truppen gegründet. Diese Streitkräfte bestehen aus drei Elementen: Marine, Luftfahrt und Landstreitkräfte (Japan Ground Self-Defense Force, kurz JGSDF, japanisch Rikujo Jieitai). Letztere haben derzeit rund 150.000 Soldaten. Ihr Hauptkern sind motorisierte und mechanisierte Infanterieeinheiten, die zusammen 8 aktive Divisionen haben. Beispielsweise besteht die in der Stadt Kasuga stationierte 4. Division unter anderem aus zwei Staffeln von Panzern des Typs 10, drei Infanterieregimentern, einem Aufklärungsbataillon, einem Flugabwehrbataillon oder einer Lufteinheit. Die Grundtypen schwerer Waffen der japanischen Infanterie sind derzeit Radpanzerwagen (KTO) vom Typ 96, Schützenpanzer (IFVs) vom Typ 89, Radpanzer-Zerstörer vom Typ 16 oder Aufklärungsfahrzeuge vom Typ 87. Landstreitkräfte haben keine hochoffensiven Waffen , obwohl sich dieser Zustand langsam ändert.

Japanische Selbstverteidigungskräfte (engl. Die Japan Self-Defense Force (kurz JSDF) wurde im Juli 1954 nach dem offiziellen Ende der Besetzung Japans durch US-Truppen gegründet. Diese Streitkräfte bestehen aus drei Elementen: Marine, Luftfahrt und Landstreitkräfte (Japan Ground Self-Defense Force, kurz JGSDF, japanisch Rikujo Jieitai). Letztere haben derzeit rund 150.000 Soldaten. Ihr Hauptkern sind motorisierte und mechanisierte Infanterieeinheiten, die zusammen 8 aktive Divisionen haben. Beispielsweise besteht die in der Stadt Kasuga stationierte 4. Division unter anderem aus zwei Staffeln von Panzern des Typs 10, drei Infanterieregimentern, einem Aufklärungsbataillon, einem Flugabwehrbataillon oder einer Lufteinheit. Die Grundtypen schwerer Waffen der japanischen Infanterie sind derzeit Radpanzerwagen (KTO) vom Typ 96, Schützenpanzer (IFVs) vom Typ 89, Radpanzer-Zerstörer vom Typ 16 oder Aufklärungsfahrzeuge vom Typ 87. Landstreitkräfte haben keine hochoffensiven Waffen , obwohl sich dieser Zustand langsam ändert.

Japanische Selbstverteidigungskräfte (engl. Die Japan Self-Defense Force (kurz JSDF) wurde im Juli 1954 nach dem offiziellen Ende der Besetzung Japans durch US-Truppen gegründet. Diese Streitkräfte bestehen aus drei Elementen: Marine, Luftfahrt und Landstreitkräfte (Japan Ground Self-Defense Force, kurz JGSDF, japanisch Rikujo Jieitai). Letztere haben derzeit rund 150.000 Soldaten. Ihr Hauptkern sind motorisierte und mechanisierte Infanterieeinheiten, die zusammen 8 aktive Divisionen haben. Beispielsweise besteht die in der Stadt Kasuga stationierte 4. Division unter anderem aus zwei Staffeln von Panzern des Typs 10, drei Infanterieregimentern, einem Aufklärungsbataillon, einem Flugabwehrbataillon oder einer Lufteinheit. Die Grundtypen schwerer Waffen der japanischen Infanterie sind derzeit Radpanzerwagen (KTO) vom Typ 96, Schützenpanzer (IFVs) vom Typ 89, Radpanzer-Zerstörer vom Typ 16 oder Aufklärungsfahrzeuge vom Typ 87. Landstreitkräfte haben keine hochoffensiven Waffen , obwohl sich dieser Zustand langsam ändert.

Problem melden
Bewertungen unserer Kunden
Bewerten Sie das Produkt: MI-26 JGSDF Staff (Ground)
Voraussichtliches Datum der Zustellung im Inland: Deutschland
Postleitzahl:
Voreingestellte Adresse ändern

Donnerstag, 1.12.2022

GLS


Voraussichtliche Lieferzeit:
Montag, 5.12.2022
-
Mittwoch, 7.12.2022

DHL


Voraussichtliche Lieferzeit:
Montag, 5.12.2022
-
Dienstag, 6.12.2022

Fedex Economy


Voraussichtliche Lieferzeit:
Dienstag, 6.12.2022
-
Freitag, 9.12.2022

Fedex International Priority


Voraussichtliche Lieferzeit:
Freitag, 2.12.2022
-
Dienstag, 6.12.2022

UPS


Voraussichtliche Lieferzeit:
Montag, 5.12.2022
-
Dienstag, 6.12.2022

Versandkostenliste ansehen



Wenn ein Produkt auf der Seite als verfügbar gekennzeichnet ist, bedeutet es, dass wir es auf Lager haben?
Meistens ja, doch ob wir die Bestellung noch am selben Tag verschicken können, hängt noch von vielen anderen Faktoren ab, deshalb wichtiger als der Lagerbestand ist die Information über das voraussichtliche Lieferdatum der Bestellung, diese befindet sich in der Tabelle oben, in der nicht nur der Lagerbestand, sondern auch Reservierung der Ware für andere Bestellungen, Lieferpläne, Uhrzeiten der Abholung der Sendungen durch die Versandunternehmen und vieles mehr berücksichtigt wird.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Produkt tatsächlich termingerecht verschickt wird? Sehen Sie mehr Informationen und Statistiken über termingerechte Bearbeitung von Bestellungen.

Zum Katalog hinzugefügt: 23.9.2022
Aktuell verfügbar: verfügbar!
  • das Produkt ist verfügbar
  • das Produkt ist nicht verfügbar
  • das Produkt ist nach individueller Bestellung verfügbar
  • Warenlieferung
  • nicht verfügbar
  • 1 Stück
  • 2 Stück
  • 3-5 Stück
  • 6-10 Stück
  • oben 10 Stück
Können wir ein Produkt beschaffen, das auf der Seite nicht vorhanden oder nicht verfügbar ist?
ähnliche Produkte

Maßstab: 1:12
Hersteller: FineMolds
Produktcode: fin-FT07
Verfügbarkeit: verfügbar!

€19.28 oder 14100 Pkte.

Maßstab: 1:35
Hersteller: Djiti's production
Produktcode: DJI-35015
Verfügbarkeit: verfügbar!

€14.38 oder 10500 Pkte.

Maßstab: 1:16
Hersteller: Tamiya
Produktcode: tam36316
Verfügbarkeit: verfügbar!

€18.45 oder 12800 Pkte.