Special Hobby

DISCONTINUED Special Hobby 72100 Mavage Heja II

Mavage Heja II - Image 1
Maßstab: 1:72
Hersteller: Special Hobby
Produktcode: SPH72100
Aktuell verfügbar: zurzeit nich verfügbar
Zuletzt verfügbar: 24.8.2015
  • Überprüfen Sie das voraussichtliche Versanddatum
  • Überprüfen Sie die Preisentwicklung
  • Versandkostenliste ansehen
  • Produktrezensionen
€13.71 oder 9200 Pkte.

Enthält 19% MwSt.
beim Versand ins Land: Deutschland
Um das Land zu ändern, klicken Sie hier

Wenn das Produkt zurzeit nicht verfügbar ist, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Feld unten ein,
Sie werden automatisch benachrichtig, wenn das Produkt wieder verfügbar wird.

Können wir ein Produkt beschaffen, das auf der Seite nicht vorhanden oder nicht verfügbar ist?

Grundinformationen

HerstellerSpecial Hobby
ProduktcodeSPH72100
Gewicht:0.12 kg
Ean:8595019312050
Maßstab1:72
Zum Katalog hinzugefügt:27.12.2006
Tags:Mavage
Das Ende der 1930er Jahre gebaute italienische Jagdflugzeug Re-2000 "Falco" erregte zunächst keine Aufmerksamkeit der Regia Aeronautica und wurde fast ausschließlich für den Export produziert. Mehrere Länder waren am Kauf des Flugzeugs interessiert, inkl. Finnland, Jugoslawien, die Schweiz, Schweden, Ungarn und sogar ... Großbritannien. Letztendlich schlossen die Italiener Verträge über die Lieferung dieser Jäger mit Schweden und Ungarn. Ende Dezember 1939. Die ungarische Militärmission kaufte 70 Re-2000-Kampfflugzeuge in Italien und nahm Verhandlungen über den Kauf von Lizenzproduktionsrechten auf. Die italienischen Flugzeuge erhielten den ungarischen Namen "Héja" (Falke). Die Lieferungen aus Italien begannen im Frühjahr 1940, aber zur Enttäuschung der Ungarn verliefen die Fortschritte äußerst langsam. Das erste Exemplar von "Heja" wurde erst am 21. Mai 1940 nach Ungarn geliefert, und bis Ende 1940 wurden nur 7 Exemplare in das Land geliefert. Bis 21. Juni 1941. In Ungarn gab es insgesamt 48 Maschinen und bis Ende dieses Jahres - 57. Die restlichen 13 Maschinen sollten 1942 in Ungarn ankommen, aber die letzte von ihnen erreichte den Empfänger erst am 29. Mai 1943. Die Lizenz Re-2000 hieß in Ungarn "Héja" II. Sie unterschieden sich von den italienischen Originalen durch einige äußerlich sichtbare Modifikationen: Sie waren etwas länger, die Motorabdeckung hatte einen kleineren Durchmesser, Seitenfenster wurden im Rumpfhöcker hinter der Pilotenkabine montiert, die Funkantenne am Rumpf und der Vergaser Lufteinlass an der Motorabdeckung entfernt und zum hinteren Lufteinlass unter dem Rumpf zum Ölkühler verlegt, ein zusätzlicher selbstdichtender Kraftstofftank mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern im Rumpf installiert und der Pilotensitz mit 8 abgedeckt mm dicke Panzerplatten. Im Gegensatz zum Re-2000 fehlte dem Propeller in "Héja" II eine Radkappe. Schließlich wurden die ungarischen Maschinen mit 12,7-mm-Maschinengewehren anstelle der italienischen Breda-SAFAT bewaffnet. Sie hatten Munitionsständer für Trommeln, was zu bauchigen Abdeckungen auf der Rumpfrückseite vor dem Windschutz führte. Die ungarischen MÁVAG "Héja" II-Jäger nahmen nur einmal am Luftkampf teil, nämlich am 13. April 1944. Acht Flugzeuge dieses Typs, die zum 1/2 Fighter Squadron vom Stützpunkt Szolnók gehörten, griffen zusammen mit anderen MKHL-Jägern eine große Formation von 567 Bombern der 15. Air Force USAAF an, die von 228 P-38 "Lightning" -Jägern des 1. eskortiert wurden Fighter Group, Bombardierung von Zielen in Budapest, Brod und Györ. Von dieser Gruppe sollen zwei Flugzeuge von amerikanischen P-38-Jägern abgeschossen worden sein, aber tatsächlich beschädigte die "Lightning" nur einen ungarischen Jäger leicht, und zwei weitere wurden von Bomberschützen der 454 die zwangsweise landen musste) . Vier "Héja" II konnten die Bomber nicht einholen, stießen jedoch mit P-47 "Thunderbolt"-Jägern der 325. Jagdgruppe zusammen. Amerikanische Piloten schossen ein Flugzeug ab und beschädigten das andere. Auf ungarischer Seite gab es keine Erfolge. Von da an wurden die "Heja" II-Jäger fast ausschließlich für Ausbildungsaufgaben eingesetzt, und die deutschen Messerschmitt Bf 109G-Jäger übernahmen die Last der ungarischen Luftverteidigung. Zwei Exemplare von "Heja" II wurden 1943-1945 auch als leichte Sturzkampfbomber getestet, was 1941 vom ungarischen Verteidigungsministerium gefordert wurde. Sie erhielten elektrisch geöffnete Luftbremsen an der Unterseite der Flügel, ein Bombenvisier im Tauchflug und zwei Bombenhaken unter den Flügeln (zwischen den Hauptfahrwerkskammern und aerodynamischen Bremsen) für Bomben mit einem Gewicht von 250 kg oder einen Haken unter dem Rumpf für eine Bombe mit einer maximalen Masse von bis zu 500 kg. Später wurde die dritte "Heja" II auch für die Rolle eines Sturzkampfbombers angepasst – keine der "Heja" II-Bomben wurde jemals operativ eingesetzt. Technische Daten: Länge: 8,39 m, Spannweite: 11 m, Höhe: 3,1 m, Höchstgeschwindigkeit: 485 km/h, maximale Reichweite: 900 km, maximale Decke 8100 m, Bewaffnung: fest – zwei 12,7-mm-Maschinengewehre.
Problem melden
Bewertungen unserer Kunden
Bewerten Sie das Produkt: Mavage Heja II
...
Zum Katalog hinzugefügt: 27.12.2006
Aktuell verfügbar: zurzeit nich verfügbar
  • das Produkt ist verfügbar
  • das Produkt ist nicht verfügbar
  • das Produkt ist nach individueller Bestellung verfügbar
  • Warenlieferung
  • nicht verfügbar
  • 1 Stück
  • 2 Stück
  • 3-5 Stück
  • 6-10 Stück
  • oben 10 Stück
Können wir ein Produkt beschaffen, das auf der Seite nicht vorhanden oder nicht verfügbar ist?
Optionales Zubehör

Maßstab: 1:72
Hersteller: Eduard
Produktcode: edu73008
Verfügbarkeit: verfügbar!

€6.76 oder 4500 Pkte.

Hersteller: Plus Model
Produktcode: PLMAL4106
Verfügbarkeit: verfügbar!

€6.26 oder 4200 Pkte.

Maßstab: 1:72
Hersteller: HGW Models
Produktcode: HGW272014
Verfügbarkeit: verfügbar!

€5.04 oder 3400 Pkte.

Hersteller: Plus Model
Produktcode: PLMAL4107
Verfügbarkeit: verfügbar!

€6.26 oder 4200 Pkte.

Hersteller: Plus Model
Produktcode: PLMAL4108
Verfügbarkeit: verfügbar!

€6.26 oder 4200 Pkte.

Hersteller: Plus Model
Produktcode: PLMAL4109
Verfügbarkeit: verfügbar!

€6.26 oder 4200 Pkte.

Maßstab: 1:72
Hersteller: Maestro Models
Produktcode: MAE-P7223
Verfügbarkeit: verfügbar!

€8.12 oder 5400 Pkte.

Hersteller: Aber
Produktcode: abeR-01
Verfügbarkeit: verfügbar!

€5.66 oder 3800 Pkte.

Maßstab: 1:72
Hersteller: HGW Models
Produktcode: HGW272006
Verfügbarkeit: 2-8 Wochen

€5.04 oder 3400 Pkte.