WAK

DISCONTINUED WAK 02-2006 Polish fighter PZL P.50a Jastrz±b

Polish fighter PZL P.50a Jastrz±b - Image 1
Maßstab: 1:33
Hersteller: WAK
Produktcode: WAK02-2006
Aktuell verfügbar: zurzeit nich verfügbar
Zuletzt verfügbar: 22.6.2018
  • Überprüfen Sie das voraussichtliche Versanddatum
  • Überprüfen Sie die Preisentwicklung
  • Versandkostenliste ansehen
  • Produktrezensionen
€5.92 oder 3500 Pkte.

Enthält 19% MwSt.
beim Versand ins Land: Deutschland
Um das Land zu ändern, klicken Sie hier

Wenn das Produkt zurzeit nicht verfügbar ist, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Feld unten ein,
Sie werden automatisch benachrichtig, wenn das Produkt wieder verfügbar wird.

Können wir ein Produkt beschaffen, das auf der Seite nicht vorhanden oder nicht verfügbar ist?

Grundinformationen

HerstellerWAK
ProduktcodeWAK02-2006
Gewicht:0.06 kg
Maßstab1:33
Zum Katalog hinzugefügt:27.12.2006
Tags:PZL.50-Jastrzab

Scale: 1:33
Author: M. Pacyñski
Difficult level: 3/6
Number of parts: 286
Number of sheets: 4

Die PZL P.50 Jastrz±b war ein polnischer Ganzmetall-Tiefdecker mit Einziehfahrwerk. Der Antrieb erfolgte durch einen einzigen Motor Bristol Merkur VIII mit einer maximalen Leistung von 835 PS. Der Flug des Prototyps fand im Februar 1939 statt - die Maschine ging nie in Serienproduktion. Die Bewaffnung bestand aus 4 7,92 mm PWU wz.36 Maschinengewehren.

Die PZL P.50 Jastrz±b wurde im Zusammenhang mit erheblichen Problemen und Verzögerungen geschaffen, die 1938 begannen, das Projekt des schweren Jägers PZL P.38 Wilk zu plagen. Daher beschloss das Kommando der polnischen Luftfahrt, die Entwicklung eines einsitzigen, leichten Jägers in Auftrag zu geben, der das zunehmend abgenutzte Flugzeug PZL P.11 ersetzen sollte. Einer der Hauptingenieure von PZL - Vsiewolod Yakimiuk war für den Bau der neuen Maschine verantwortlich. Die Arbeit an der PZL P.50 zog sich jedoch - trotz des Fluges des Prototyps - hin. Dies war hauptsächlich auf Probleme mit dem Triebwerk und dem Mechanismus des aus Großbritannien importierten Einziehfahrwerks während des Fluges zurückzuführen. Darüber hinaus erforderte der PZL P.50 viele Korrekturen, da er sich Anfang 1939 als wendig herausstellte, eine sehr niedrige Höchstgeschwindigkeit (ca. 430-450 km / h) hat und eine Notfallmaschine ist. Das Flugzeug ging nie in die Massenproduktion. Nur ein Prototyp dieses Flugzeugs wurde gebaut.

Problem melden
Bewertungen unserer Kunden
Bewerten Sie das Produkt: Polish fighter PZL P.50a Jastrz±b
...
Zum Katalog hinzugefügt: 27.12.2006
Aktuell verfügbar: zurzeit nich verfügbar
  • das Produkt ist verfügbar
  • das Produkt ist nicht verfügbar
  • das Produkt ist nach individueller Bestellung verfügbar
  • Warenlieferung
  • nicht verfügbar
  • 1 Stück
  • 2 Stück
  • 3-5 Stück
  • 6-10 Stück
  • oben 10 Stück
Können wir ein Produkt beschaffen, das auf der Seite nicht vorhanden oder nicht verfügbar ist?
Optionales Zubehör

Maßstab: 1:33
Hersteller: WAK
Produktcode: WAK-LAS1803
Verfügbarkeit: verfügbar!

€2.84 oder 1900 Pkte.

Maßstab: 1:33
Hersteller: MPM Model
Produktcode: MMM-AKC-05-2018
Verfügbarkeit: verfügbar!

€4.80 oder 3200 Pkte.

Maßstab: 1:33
Hersteller: Kartonowa Kolekcja
Produktcode: KKL-AKC-37
Verfügbarkeit: verfügbar!

€2.77 oder 1900 Pkte.

Maßstab: 1:33
Hersteller: Kartonowa Kolekcja
Produktcode: KKL-Z-12A
Verfügbarkeit: verfügbar!

€2.35 oder 1600 Pkte.

ähnliche Produkte

Maßstab: 1:33
Hersteller: Kartonowa Kolekcja
Produktcode: KKL37
Verfügbarkeit: verfügbar!

€6.93 oder 4100 Pkte.

Maßstab: 1:33
Hersteller: MPM Model
Produktcode: MMM5-2018
Verfügbarkeit: verfügbar!

€9.81 oder 5800 Pkte.